Schwingklub Fricktal

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > 2016 > Fricktaler Abendschwingen, setzt sich David Schmid wieder an die Spitze?

Fricktaler Abendschwingen, setzt sich David Schmid wieder an die Spitze?

Die Fricktaler Abendschwinget verspricht Spannung

 

Hans Zemp

 

Hellikon. Am 23. Juli treffen sich die Nordwestschweizer Schwinger zusammen mit Gästen in Hellikon zum 16. Fricktaler Abendschwinget. Es stellt sich die Frage, ob David Schmid seinen Sieg vor zwei Jahren in Wölflinswil wiederholen kann.

Zehn Fricktaler Schwinger mit David Schmid, seinem Bruder Samuel und Michael Mangold an der Spitze werden in Hellikon versuchen, den Schwingern aus der Nordwestschweiz, aus dem Rigigebiet und dem Berner Oberland Paroli zu bieten. Drei weitere Helliker werden ihnen helfen, dieses Unterfangen umzusetzen. Die Nordwestschweizer  Kader für das Eidgenössische absolvieren am gleichen Wochenende eine Trainingszusammenkunft und einige von ihnen lassen eine Teilnahme am Fricktaler Abendschwinget noch offen. Jürg Mahrer kann als fünfter Schwinger aus Hellikon wegen einer Verletzung nicht ins Geschehen eingreifen. Der Wittnauer David Schmid wird alles daran setzen, vor einheimischem Publikum das Rindli „Gladys“ heimnehmen zu können. Der Zofinger Kornel Arnold tritt bei einigen Schwingern immer wieder als Spielverderber beim Kampf um einen Spitzenrang auf. Samuel Schaffner, Baden-Brugg, ist nach einer längeren Verletzungspause wieder einsatzbereit und zeigt gefreute Zweikämpfe. Der Freiämter Fabian Winiger wird zusammen mit dem Einheimischen Michael Mangold mithelfen, die Gäste aus dem Berner Oberland und dem Rigigebiet im Zaum zu halten. Spannung ist auf jeden Fall angesagt. Die Wettkämpfe der Aktiven beginnen um 14 Uhr auf den Helliker Sportanlagen beim Schulhaus.

Bereits ab 10.30 Uhr greifen die mehr als 100 angemeldeten Nachwuchsschwinger in vier Kategorien zusammen und suchen ihre Besten. Einige Fricktaler haben in diesem Jahr bereits Tolles geleistet und sind durchaus in der Lage, dem Wettkampfgeschehen ihren Stempel aufzudrücken. Tobias Dünner, Danko Graf und Aron Peter zählen in ihren Kategorien als sichere Werte.  Die antretenden Schwinger aus dem Fricktal werden zusammen mit guten Gästen den Besuchern mit Sicherheit eine tolle Abwechslung in der Sommersaison bieten.

Und die „Silver Birds“ werden das anschliessende Sommernachtsfest musikalisch zum Vergnügen werden lassen. Daneben stehen ebenso eine Bar und ein Weinbrunnen im Angebot. Um den Gästen entgegen zu kommen, steht mit der Linie 89 ein Gratispostauto nach Hellikon und wieder zurück nach Möhlin nebst einem Heigo-Taxi im Angebot.

F1David Schmid, oben, braucht auch Eidgenossen wie hier Bruno Gisler nicht zu fürchten.

F2David Schmid, links, hebt Thomas Stüdeli aus dem Stand

F3Der Helliker Michael Mangold, oben, geht gegen Michael Burtschi resolut zur Sache (Fotos: alle H. Zemp)

AMAG Cup

Logo1

Medienpartner

Logo2

Logo3

Nächste Termine:

Jungschwinger:
05.08.2017 Jungschwingertag Homberg ob Reinach
19.08.2017 Fraumattschwinget, Oberwil
20.08.2017 Nachwuchsschwingertag, Aristau

Aktivschwinger:
06.08.2017 Hombergschwinget, Homberg ob Reinach
13.08.2017 NWSV-Schwingfest, Therwil

Login