Schwingklub Fricktal

Sie sind hier:   Startseite > Berichte Schwingen > ENST 2018

ENST 2018

Eidgenössischer Jungschwingertag in Landquart

 

Der Fricktaler Jungschwinger Hasler Luis mass sich mit den 150 stärksten Jungschwingern in Landquart.

Bilder: Ludwig Dünner/Pascale Alpiger

Mit dem Einmarsch der vier Teilverbände begann das Festprogramm am Sonntagmorgen. So durften drei Jungschwinger des Schwingklub Fricktal mit den Nordwestschweizern Schwingern einlaufen. Bieri Florian und Jehle Lorenz kamen jedoch nicht zum Einsatz, da sie als Ersatzschwinger mitreisten

Gute Nordwestschweizer Leistung

In den Drei Kategorien der Jahrgängen 2001. 2002, 2003 konnte der einte und andere der Nordwestschweizer eine tolle Tagesleistung abrufen. So höhlte sich beim Jahrgang 2001, Yanik Bucher aus Rothrist vom Schwingklub Zofingen, mit sechs gewonnen Gängen den Kategoriensieg

Starke Gegner von Luis Hasler

Am Abend fanden sich vier Berner und zwei Innerschweizer auf dem Notenblatt von Luis. Bereits beim Anschwingen gegen Wandeler Roman erkannt Luis das er es heute mit starken Gegnern zu tun hatte. Leider reichte es am Abend nicht um das begehrte Eichenlaub mit nach Hause zu nehmen. Trotzdem dürfen wir Luis zu seiner Leistung Gratulieren. Zeigte er doch tolle Schwingerarbeit mit seiner offensiven Schwingweise.

Unterstützung am Platzrand durch Vater Peter Hasler

 Voranzeige

6. Juli 2019

Fricktaler Abendschwinget

Allmend Möhlin


Bildergebnis für nws wittnau

AMAG Cup

Logo1

Medienpartner

Logo2

Logo3

Nächste Termine:

Jungschwinger:
08.12.2018
Niklausschwinget, Prattlen
19.12.2018
Schlussschwinget, Schwingkeller Möhlin

Aktivschwinger:
08.12.2018
Niklausschwinget, Prattlen
08.12.2018
DV AG Kant. Schwingerverband, Zofingen
19.12.2018
Schlussschwinget, Schwingkeller Möhlin

Login