Schwingklub Fricktal

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > 2014 > Schlussschwingen 2014

Schlussschwingen 2014

David Schmid bleibt auch diesmal der Stärkste

 

Jahresausklang der Fricktaler Schwinger

 

Hans Zemp

 

Möhlin. Zum Jahresausklang treffen sich die Angehörigen des Schwingklubs Fricktal zusammen mit den Schwingerfreunden traditionsgemäss im Schwingkeller, um das Vereinsjahr ausklingen zu lassen. Die Aktiven greifen ein letztes Mal zusammen und suchen ihren Tagesmeister. Diesmal gelang dies - wie schon im Vorjahr - David Schmid.

Bevor die Aktiven jeweils ins Wettkampfgeschehen eingreifen, absolviert der Jungschwingerobmann mit dem Nachwuchs ein Abschlusstraining. Spielerisch üben die neunzehn Burschen auf die vielfältigste Art den Zweikampf. Nach dem Duschen wird für sie ein Imbiss bereitgehalten. Und anschliessend gibt es die verschiedenen Ehrungen für das abgelaufene Vereinsjahr.

Rolf Treier wusste zu berichten, dass durchschnittlich achtzehn der insgesamt 29 Jungs die Trainings besucht haben. Rekordhalter im Trainingsbesuch ist im abgelaufenen Jahr Aron Jehle mit 18 Festbesuchen und 58 Trainingsanwesenheiten.  Ihm folgen Lorenz Jehle mit 17 / 58, Florian Bieri mit 14 /58 und Tobias Dünner mit 15 / 56. Rolf Treier hat es auch verstanden, die Burschen erfolgreich durch die Wettkampfsaison zu führen. An achtzehn Schwingfesten haben jeweils sechs bis zwanzig von ihnen teilgenommen. Total schauten dabei sechs Festsiege und 32 Zweige heraus. Tobias Dünner vermochte vier Mal zu gewinnen, Lionel Blunier gewann zwei Feste. Aaron Jehle erkämpfte sich zehn Zweige, Tobias Dünner deren neun und Lionel Blunier kam auf acht Mal Eichenlaub. Es ist kein Wunder, dass der Jungschwingerobmann in diesen drei Burschen grosses Talent ausmacht.

Die Aktiven wollten es nochmals wissen

Elf Aktive gaben sich im Kurzholz nochmals die Hand, während sich der Nachwuchs dem kulinarischen Teil des Abends widmete. David Schmid war nicht nur Favorit im Teilnehmerfeld, er gewann den internen Wettkampf auch souverän. Lukas Schlachter im Anschwingen und im Schlussgang, dann Samuel Schmid, Wiedereinsteiger Pascal Bucher, Aron Meier, und Martin Mangold mussten alle die Stärke des Wittnauer Landwirts anerkennen. Lukas Schlachter belegte am Ende den Ehrenplatz. Einzig David Schmid blieb stärker als er. Martin Mangold, Tobias Treier, Christian Müller und Samuel Schmid wurden je mit der Maximalnote ins Kurzholz gebettet.

Stärkster Fricktaler Schwinger ist im Moment eindeutig David Schmid. Der Nachwuchs zeigt aber ebenso sehr erfreuliche Leistungen und technische Fortschritte. Präsident David Schreiber wünscht sich, dass in allen Trainings im Jahresablauf so viele Aktive mittun. Dies ist für ihn zu erfreulichen Erfolgen Voraussetzung.

Gemütliches Beisammensein zu Abschluss

Den Jahresausklang geniesst die ganze Schwingerfamilie bei friedlichem Zusammensein, bei einem Imbiss und vielen Diskussionen über das abgelaufene Jahr, aber auch über frühere Zeiten. Versüsst wird der Abend traditionell mit feinem Gebäck von vielen Frauen. Sie tragen damit dazu bei, dass die letzte Jahreszusammenkunft kurz vor Weihnachten deutlich gemütlicher wird.

die drei Tagesbesten
Die drei Tagesbesten vl. Lukas Schlachter (2.), Sieger David Schmid und Samuel Schmid (3.)


Kampgericht
Konzentrierte Arbeit am Kampfrichtertisch Präsident mit David Schreiber und dem Technischen Leiter Jürg Mahrer

 

fleissigsten Jumgschwinger
Der fleissigste Schwingernachwuchs mit Aron Jehle, Lorenz Jehle, Florian Bieri und Tobias Dünner (vl.)


Der Schwingernachwuchs beschäftigt sich mit Zweikampfspielen

 

SAtimmung
Gute Stimmung dominierte den Schlussevent

 

Simon vs. Aron

Simon Müller (oben) bearbeitet Aron Meier

 

Schlussgang

Lukas Schlachter (oben) und David Schmid im Schlussgang

 

Crew

Auch die Crew der Festwirtschaft geniesst den Abend


 

AMAG Cup

Logo1

Medienpartner

Logo2

Logo3

Nächste Termine:

Jungschwinger:
05.08.2017 Jungschwingertag Homberg ob Reinach
19.08.2017 Fraumattschwinget, Oberwil
20.08.2017 Nachwuchsschwingertag, Aristau

Aktivschwinger:
06.08.2017 Hombergschwinget, Homberg ob Reinach
13.08.2017 NWSV-Schwingfest, Therwil

Login